Online-Erfahrungen.de

Berichte über deine Erfahrungen

Archiv für die Kategorie ‘Internet


Gaming gehört wohl mit zu den häufigsten Tätigkeiten am PC. Viele Spieler verbringen einen nicht unerheblichen Teil ihrer Freizeit damit, auf Pixel zu schießen oder Abenteuer am Bildschirm zu erleben. Natürlich gibt es in dieser Hinsicht auch immer wieder einen gewissen Informationsbedarf.

Oftmals kommt man in einem Spiel nicht so recht weiter und weiß beispielsweise nicht, wie man das nächste Level konkret meistern soll. In vielen Fällen reicht auch mehrmaliges Probieren nicht mehr aus und es fehlen einfach die richtigen Ideen. In solchen Fällen sind dann immer wieder Gaming-Informationen gefragt.

Sich im Netz informieren

Zum Glück wird das Thema Gaming im Internet an allen Ecken und Enden aufgegriffen. Hierzu gibt es viele interessante Fachartikel, Cheatseiten oder Testberichte, sodass man hier eingehend die Möglichkeit hat sich umfassend Informationen zu beschaffen. Möchte man sich beispielsweise zu angesagten Tricks und Strategien zum aktuellen Action-Kracher GTA V informieren, so hilft diesbezüglich dieser Artikel durchaus weiter. Hier wurden relevante GTA V Infos zusammengetragen.

Interessante Gaming-Videos

Ebenfalls interessant: Via YouTube oder auch andere Videoportale lassen sich nette “Lets Play’s” ansehen. Dabei handelt es sich um kleine Videoschnipsel, in denen andere Gamer quasi vorspielen, bzw. ihren Spielverlauf aufzeichnen. SO kann der ambitionierte Spieler aus der Erfahrungen der anderen 1 zu 1 lernen und sich die tollsten Tricks ab kupfern. Oft spart es einfach Zeit sich ein entsprechendes Lets Play anzusehen, auch hinsichtlich der Frage, ob man sich ein bestimmtes Spiel kaufen soll oder nicht. Schließlich bekommt man auf diese Art und Weise schnelle einen sehr fundierten Eindruck zu einem Computerspiel.

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Internet, PC
  • Früher wurden die aus dem vergangenen Urlaub oder der zurückliegenden Familienfeier geschossenen Fotos noch beim Fotografen des Vertrauens in die Entwicklung gegeben. Aufgrund der weit verbreiteten multimedialen Möglichkeiten durch Digitalkameras hat sich dies allerdings grundlegend geändert. So ist es heute auf relativ einfache Art und Weise möglich, alle hierfür notwendigen Schritte bequem von zuhause aus zu erledigen, was natürlich auch eine deutliche Zeitersparnis mit sich bringt. Wenn auch Sie sich nun über die Möglichkeit, die eigenen Fotos über das World Wide Web entwickeln zu lassen, informieren möchten, dann sind Sie hier mit Sicherheit an der richtigen Stelle.

    Vorteilhafte Konditionen und super Service im Online-Angebot

    Wenn auch Sie nun Fotos online bestellen möchten, dann können Sie dies dank übersichtlich gestalteter Benutzeroberfläche ohne weiteres tun. Oftmals reichen schon einige wenige Handgriffe aus, damit Sie das gewünschte Produkt zu vergleichsweise vorteilhaften Konditionen erwerben können. Moderne Drucktechniken erlauben es darüber hinaus, von brillanten Farben und gestochen scharfen Kontrasten in den unterschiedlichen Bereichen zu profitieren. Die Möglichkeit, Fotos entwickeln zu lassen, hat sich im Laufe der Jahre also deutlich verändert, wie Sie auch selbst feststellen können. Moderne Online-Druckereien bieten mittlerweile ihre Dienste zu derart günstigen Preisen an, dass der Fotograf um die Ecke in den meisten Fällen nicht mehr mithalten kann.

    Darüber hinaus eignet sich diese Variante gerade für beruflich stark eingespannte Personen in besonderem Maß. So muss sich nicht an irgendwelche Öffnungszeiten gehalten werden. Vielmehr kann man sich zu jeder denkbaren Tag- und Nachtzeit vor den heimischen Computer setzen und die gewünschten Fotos, die natürlich in digitaler Form vorliegen müssen, auf den Server der ausgewählten Online-Druckerei hochladen. Bereits wenige Tage später können Sie die Resultate in Händen halten, wenn Sie von der besagten Möglichkeit, Fotos online bestellen zu können, profitieren wollten. Am besten ist es jetzt, wenn auch Sie sich nun selbst ein Bild von den breit gefächerten Angeboten vor Ort machen, wobei die Produktpalette weit über die herkömmliche Entwicklung der Schnappschüsse hinausgeht. Möchten Sie also das nächste mal die gewünschten Fotos entwickeln lassen, dann sollten auch Sie sich für die Online-Variante entscheiden, die in gleich mehrfacher Hinsicht auf ganzer Linie zu überzeugen weiß.

    Fotos knipsen, hochladen und entwickeln lassen - alles über den Computer

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Internet
  • Die Zahlen sind beeindrucken: Allein in Deutschland sind Anfang des Jahres mehr als 34 Millionen Nutzer mobil online gewesen. Mittlerweile dürfte sich die Zahl nochmal deutlich erhöht haben. Damit ist fast jeder zweite Deutsche mittlerweile auch mobil im Internet unterwegs und nutzt zum Surfen nicht das Kabel sondern das Mobilfunk-Netz. Die Belastung der Netze hat entsprechend zugenommen. Der Branchenverband Bitkom schätzt das Datenvolumen, das mobil versurft wird auf etwa 140 Millionen Gigabyte pro Jahr ein. Die Wachstumsraten sind dabei im zweistelligen Prozentbereich.

    Günstige Tarife verstärken das Wachstum

    Ein wesentlicher Grund für den Boom der mobilen Datennutzung sind die gesunkenden Preise für die mobile Datennutzung. Im Handy-Bereich gibt es die Datenflat zu den meisten Handytarifen gleich mit dazu. Wer per Surfstick oder Internet-Stick unterwegs ist, bekommt die größeren Flatrates mit 5 Gigabyte Volumen für 15 bis 20 Euro monatlich. Kleiner Flatrates für den Stick fangen bereits ab 5 bis 10 Euro monatlich an. Einen Preisvergleich der aktuellen Surfstick Angebote gibt es unter anderem bei http://www.surfstick.cc. Die Flatrates bieten darüber hinaus Preissicherheit. Sind sie gebucht zahlen Kunden für die mobilen Datennutzung nie mehr. War früher die Angst groß, zuviel zu surfen und damit auch zuviel zu zahlen, konnte man mit dem Aufkommen der Flatrates endlich sicher surfen ohne eine große Rechnung am Ende bezahlen zu müssen.

    Das Netz macht den Unterschied

    Das hohen Datenaufkommen hat die Netzbetreiber vor viele Probleme gestellt. Die Kapazitäten in den Mobilfunk-Netzen mussten ausgebaut werden und man merkt im Datenbereich mittlerweile deutlich, welches Netz gut ausgebaut ist und welches nicht.

    Die Geschwindigkeiten in den D-Netzen von Vodafone und der Telekom sind dabei am höchsten. Beide Unternehmen haben am meisten in den Netzausbau investiert und kommen daher mit dem steigenden Datenvolumen am besten zurecht.

    O2 hatte vor knapp einem Jahr massive Probleme mit Netzüberlastungen. Gerade in den Ballungsgebieten waren die Netze regelmäßig überlastet und außer Funktion. Dieses Problem hat O2 in den letzten Monaten in den Griff bekommen, im Datenbereich erreicht man aber nach wie vor nicht die Perfomance der D-Netze.

    Eplus setzt auf smarten Netzausbau, der sich nach den Kosten richtet. Ballungsgebiete werden oft besser ausgebaut denn hier erreicht man mit wenig Aufwand viele Kunden. Der Ausbau von Eplus ist daher sehr unterschiedlich und entsprechend sind die Erfahrungen der Eplus Kunden mit dem Netz und der Netzqualität sehr verschieden.

    Für die Zukunft dürfte sich diese Verteilung auch wenig ändern denn nach wie vor investieren Vodafone und die Telekom am meisten in die Netze. Sollten sich Eplus und O2 aber zusammenschließen, könnte sich dies verschieben.

    Vielleicht auch interresant für Sie !!
    Eine kostenlose Sim Karte mit Surf Flatrate

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Handy, Internet
  • Das mobile Internet hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Beinahe jeder Smartphone Besitzer nutzt das Netz für unterwegs. Denn mit LTE besteht jetzt die Möglichkeit weitaus schneller als zuvor, im mobilen Internet zu surfen.

    Was versteht man unter LTE?
    Die Abkürzung LTE steht für Long Term Evolution und ist die vierte Generation des Mobilfunks. So sind mit LTE Übertragungsraten von 100 Megabit in der Sekunde möglich. Im Vergleich zum herkömmlichen UMTS ist das zehnmal schneller. So können Internetseiten unterwegs schneller aufgebaut und abgerufen sowie Downloads schneller abgewickelt werden. Auch die Uploadrate erhöht sich drastisch. So sind hier satte 50 Megabit in der Sekunde möglich. Daneben sehen selbst die meisten DSL-Anschlüsse alt aus. Die schaffen nur ein Bruchteil dieser Datenmengen in der gleichen Zeit. Das sind nicht nur gute Neuigkeiten für Nutzer des mobilen Netzes, sondern vor allem auch für Bewohner von ländlicheren Gebieten. Dort hat der Ausbau des LTE-Netzes nämlich begonnen. Da das Verlegen von Festnetzleitungen deutlich teurer ist, hat man sich dazu entschlossen diese Gebiete durch LTE mit Breitbandverbindungen zu versorgen.

    Vorteile von LTE
    Die schnellere Datenübertragung ist wohl für die meisten der Hauptgrund diesen Service zu nutzen. Doch er bringt auch weitere Vorteile mit sich. Dadurch, dass sich die Internetseiten schneller aufbauen, wird auch weniger Storm verbraucht, sodass mobiles Surfen in Zukunft nicht mehr zu den schlimmsten Akkuvernichtern gehören wird. Darüber hinaus soll das LTE-Netz so weit ausgebaut werden, dass bald nicht nur 100, sondern 1000 Megabit pro Sekunde möglich sind. Zahlreiche Mobilfunk Anbieter haben den Service bereits im Angebot. Dazu gehören Vodafone, die Telekom und 02. Da die Umstellung von UMTS auf LTE für die Anbieter vergleichsweise günstig ist, kann mit ebenso günstigen Preisen gerechnet werden. Gerade für Neukunden lohnt sich der neue Service, da die Anbieter mit attraktiven Rabatten locken.

    Die Zukunft von LTE
    Durch LTE wird nicht nur mobiles Surfen massentauglich und immer mehr in den Fokus der Mobilfunk Anbieter rücken, sondern auch die Breitbandversorgung innerhalb von Deutschland immer besser ausgebaut. Die Übertragungsraten von LTE könnten theoretisch die Festnetzverbindungen ersetzen. Noch ist LTE längst nicht überall erhältlich. Das Netz wird jedoch stetig weiter ausgebaut und dürfte bald flächendeckend vorhanden sein.

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Internet
  • Liste der besten Usenet Anieter (Beste Erfahrungen von laut Communitys/Foren)

    Günstige Usenet Anbieter

    Usenet günstiger

    Prepaid Usenet billig

    Der Blogpost ist ein zusammenschrieb aus Erfahrungswerten aus Foren und Blogs, dieser spiegelt keine einzige Meinung wieder sondern die Ansichten von verschiedenen Personen.

    In der heutigen Zeit, kann man sich bequem und einfach über das Inernet Meinungen und Erfahrungen einholen. Dies bietet in jeder Hinsicht eine gute Möglichkeit um Erfahrungswerte zu einzelenen Diensten und Anbietern einzuholen. Das Netz is wirklci hprima um sich weltweit auszutauschen und die einzelenen Meinungen einzuholen.

    Usenet Erfahrungen

    Viele Menschen berichteten schon, das das Usent die beste und sicherste Möglichkeitist um Dateien aus dem Netz zu laden, dies ist in jedem Falle eine Tatsache das der Download Speed bei den entsprechenden Services wirklich Prima ist.

    Vorteile von Usenet Anbietern:

    • Schnelles Downloaden
    • Hohe Verfügbarkeit da kostenpflichtig
    • Standort im Ausland
    • Anonymität durch Verschlüsslungen

    Nachteile von Usenet Anbietern:

    • Kostenpflichtiger Service
    • Angabe der Daten außer bei Prepaid Usenet (siehe ganz oben)

    Zahlungsweisen bei Usenet Anbietern

    Die Zahlungsweise ist oftmals sehr unterschiedlich , in unserer Liste finden Sie verschiedenste Anbieter die ihren Service auf verschiedensten Zahlungswegen zur Verfügung stellen. Besnders beliebt, ist in jedem Falle die Prepaid Variante also Downloaden nach Guthaben, wenn das Konto leer ist kann man dieses wieder aufladen. Dies bietet in jeder Hinsicht eine gute Möglichkeit für Menschen die nur wenig herunterladen möchten. Für die ist es in jedem Falle die günstigste Variante.

    Hingegen bei viel Downloadern wohl die ABo Variante eher Sinn macht. Leider sind die Zahlungsweisen wie etwa die Zahlung per Sofortüberweisung oder Ec Karte keine gute Alternative. In der Liste finden Sie zum Beispiel an zweiter Stelle den Anbieter Aeton, dieser beitet unter anderem die Zahlung per Handykarte bzw. Zahlung per Anruf, als alternative ist hier auch wieder Prepaid Usenet zu nennen. Dort kann der Service mit Wertkarten wie etwa der PSC bezahl werden, was eine gute Möglichkeit ist um Unbekannt zu bleiben, da man ja keine Daten hinterlegen muss.In jeder Hinsicht haben die entsprechenden Anbieter alle unterschiede wobei die Download Geschwindigkeit bei dem letzten Anbieter Usnext wohl die beste sein dürfte.

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Erfahrungsberichte, Internet
  • Mal ganz ehrlich: Bei wem kommt es eigentlich nicht vor, dass man mal vor dem Rechner herum sitzt und sich langweilt?! Jedenfalls ist es bei mir so, dass ich häufiger mal am PC sitze und nicht so recht etwas mit meiner Zeit anzufangen weiß. In so einer Situation bin ich dann natürlich immer wieder auf der Suche nach Etwas, womit ich mit die Zeit gut vertreiben kann.

    Vielleicht noch zur Erklärung: Ich bin Netzwerkadmin in einem größeren Unternehmen. Es ist nicht etwa so, dass sich ständig auf der faulen Haut sitze. Manchmal habe ich von morgens bis abends eine ganze Menge um die Ohren! Es gibt jedoch auch Phasen, in denen ich quasi mehr oder weniger in Bereitschaft darauf warte, dass irgendetwas passiert, bzw. natürlich hoffe dass letzten Endes nichts vorfällt und ich einen ruhigen Arbeitstag habe ;-)

    Meine ganz persönliche Lösung für dann akut auftretende Langeweile ist Bubbles das ich auf spieleforfree.de entdeckt habe. Das Spiel erscheint vielleicht auf den ersten Blick nicht besonders anspruchsvoll, doch manchmal sind es die simplen Games die faszinieren.

    Zudem suche ich auch nicht unbedingt sehr anspruchsvolle Spiele für die Pause. Schließlich muss ich immer wieder umschalten zwischen Spiele und hin und wieder Anrufe sowie Fragen von Mitarbeitern entgegen nehmen. Von daher sollte ich mich nicht all zu sehr in irgendein Game vertiefen… Bubbles ist da sicherlich eine tolle Sache.

    Inzwischen bin ich richtig gut geworden und habe sogar schon den einen oder anderen Rekord gebrochen :-)

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Internet
  • Gerade die Bereiche des Internets sollten auch Kleinunternehmer effektiv nutzen, hier gibt es gute möglichkeiten um auch mit geringem Budget Werbung zu machen. Aufpasse sollte man hier dennoch und sich gute Tipps von Profis oder auch ausführenden Firmen einholen, im Web tummeln sich auch oftmals viele Schwarze Schafe.

    Das richtige online Marketing für Kleinunternehmer

    Hier sind die Möglichkeiten immer auf das Produkt bezogen, für den einen lohnt sich zum Beispiel die Suchmaschinenoptimierung der Internetseite mehr als für den anderen. Wichtig ist es in jedem Fall über eine hochwertige Internetpräsenz zu verfügen, um vor potentiellen Kunden glänzen zu können. Das richtige Marketing will gut ausgewählt sein, hier ist es ratsam sich professionelle Hilfe zu holen, die oftmals gar nicht mal so teuer ist. Mit den richtigen Tipps und Umsetzungsmöglichkeiten kann man sogar Geld sparen. Gerade für das online Marketing für Kleinunternehmer, ist oftmals nur ein geringes Budget verfügbar, das auch bestmöglich genutzt werden sollte.

    Ist die Suchmaschinenoptimierung das richtige für Kleinunternehmer?

    Oftmals schon, wie ich oben erwähnt habe allerdings ist dies anhängig von der Konkurrenz, die man leider ohne Fachwissen nicht einschätzen kann.

    Mehr Infos auf MS-Onlinemarketing.de, ihr Partner für Marketing im Internet. Weiter zur Seite

     

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Internet
  • Eine Einführung in das Usenet

    Was ist das Usenet?

    Usenet steht zunächst einmal für das Unix User Network. Das Usenet wird auch als Vorreiter für die Sozialen Netzwerke angesehen, da sich in Newsgroups die Benutzer über verschiedenste Themen austauschen. Die Newsgroups untergliedern sich in die sogenannten Big Eight, d.h. in acht große Themengebiete, die im folgenden Wikipedia-Artikel näher beleuchtet werden. Das dezentrale Netzwerk ermöglicht aber nicht nur den Austausch von Textnachrichten, sondern auch das Anhängen von Binärdateien. Das Usenet ist dabei unabhängig vom www, der Zugriff hierfür erfolgt über spezielle Newsreader. Zeithistorisch betrachtet ist das Usenet älter als das Internet.

    Zugriff auf das Usenet

    Wie bereits erwähnt erfolgt der Zugriff auf das Usenet mit Hilfe von Newsreadern, die das Schreiben und Lesen von Nachrichten in den Newsgroups ermöglichen. Grundsätzlich gibt es sowohl Newsreader mit einer Textansicht als auch mit einer graphischen Benutzeroberfläche. Die Reader bieten die Möglichkeit zur Anzeige und Navigation in der Liste der abonnierten Gruppen, der Artikelübersicht für eine Gruppe und in einem einzelnen Artikel. Die Darstellung erfolgt zumeist in einer übersichtlichen Baumansicht.

    Providervergleich

    Im Laufe der Zeit haben sich eine Vielfalt von Providern entwickelt, die kommerziellen Zugang zum Usenet anbieten. Jeder Provider bietet individuelle Angebote an. Desweiteren stellen die großen Provider einen zeitlich befristeten Testzugang zur Verfügung, mit dem der Nutzer die Angebote auf Herz und Nieren testen kann. Zu den bekanntesten Anbieter gehört sicherlich UseNeXT, der seinen Kunden einen kostenlosen 14-tägigen Testzugang zur Verfügung stellt, der während der Testzeit jederzeit kündbar ist. Einem Weg in die spannenden Weiten des Usenet steht somit nichts mehr im Weg. Hier findet ihr Usenet Erfahrungen

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Internet
  • Das Internet steckt voll von Möglichkeiten! Eine die dabei in der heutigen Zeit immer wieder gerne in Anspruch genommen wird, ist die des Meinungsaustausches. Auf Diesen wird insbesondere immer dann viel Wert gelegt, wenn es darum geht ein bestimmtes kostenpflichtiges Produkt oder eine Dienstleistung zu erwerben. Schließlich kann man hier nur in den seltensten Fällen auf die Werbung vertrauen und sollte stattdessen mehr Wert auf die persönliche Meinung anderer Menschen legen.

    Ein Beispiel dafür wäre etwa das Thema Finanzberatung. Entsprechende Berater findet man in so gut wie jeder größeren Stadt. Es gibt sie also quasi wie den “Sand am Meer”. Doch welcher Finanzberater taugt etwas und von welchen sollte man sich eher distanzieren

    Um diese Frage zu klären wurde diese Seite hier ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein Portal des Finanzdienstleisters AWD. Auf dieser Seite können also alle Finanzberater von AWD öffentlich kommentiert und bewertet werden. Auf diese Art und Wiese erfahren dann auch andere (potenzielle) Kunden die eigene Meinung zu einem bestimmten Finanzberater.

    Wurde einem wirklich geholfen und auf persönliche Fragen eingegangen? Wie gut waren die vorgeschlagenen Finanzprodukte? Ging es dem Berater scheinbar nur um die Provision oder tatsächlich um das “Wohl des Kunden”? All dass sind Fragen, die man hier schnell nachschlagen kann.

    Ist man also auf der Suche nach einem kompetenten Finanzberater in seiner unmittelbaren Nähe, so ist es sicherlich eine gute Sache, hier einfach mal vorbeizuschauen. Vielleicht findet man auf dem Portal auch die Bewertung zu einem Finanzberater ganz in der eigenen Nähe. So weiß man dann gleich, ob es sich lohnt, diesen überhaupt aufzusuchen.

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Internet, Shopping
  • Frauen im Internet kennen lernen

    Das Internet steckt voller Möglichkeiten um Frauen kennen zu lernen. Inzwischen gibt es sogar eine Reihe von Apps für iPhone, Blackberry und HTC Handys die sich auf das Kennenlernen spezialisiert haben und fast jede größere Flirtcommunity und viele kleine Nischenseiten haben inzwischen ihre eigene Mobile-Site oder App.

    Wer ein Smartphone mit Internetflatrate hat, kann so das Onlineflirten leicht in seinen Tagesablauf mit einfließen lassen ohne, dass er extra Zeit dafür einplanen müsste. Wann immer man etwas Zeit überbrücken muss, zum Beispiel an der Bushaltestelle oder im Supermarkt in der Schlange an der Kasse kann man schnell ein paar Nachrichten beantworten oder neue Kontakte anschreiben.

    Wer beim Kennenlernen ein paar einfache Grundsätze befolgt, der wird relativ schnell Erfolg haben. Zunächst einmal sollte klar sein, dass das flirten im Internet nicht das selbe ist wie das Frauen ansprechen auf der Straße. Zudem muss gesagt werden, dass Frauen im Internet deutlich öfter angeschrieben werden als Männer, mehrere neue Anfragen pro Minute sind bei manchen Frauen keine Seltenheit. Daher ist es wichtig, es nicht persönlich zu nehmen, wenn nicht jede Anfrage beantwortet wird. In vielen Fällen spielen hier unberechenbare Faktoren eine nicht zu unterschätzende Rolle. Zum Beispiel mit wie vielen Männern die Frau gerade schreibt, wie viel Zeit sie hat und wie ihre Laune allgemein ist. Nicht zu unterschätzen ist außerdem ein gewisser Prozentsatz an Frauen, die sich nur in Flirtcommunitys aufhalten um nach Komplimenten zu fischen und ihr Selbstbewusstsein damit aufzuwerten ohne ernsthaftes Interesse an einem Treffen im Real-Life oder einer Partnerschaft. Für diese Frauen werden Männer im Allgemeinen recht schnell langweilig und sie wechseln den Gesprächspartner um Abwechslung und Aufmerksamkeit in Form neuer Komplimente zu bekommen.
    Wer sich wirklich von der Masse abheben möchte, sollte daher darauf verzichten neue Bekanntschaften mit – auf ihr Aussehen bezogenen Komplimenten – zu überhäufen und lieber ungewöhnliche Gesprächsthemen abseits des Smalltalks wählen. Hier kann es auch sinnvoll sein hin und wieder einen Blick auf einen Flirt-Blog zu werfen, um ein paar neue Anregungen zu bekommen wenn es ums Online Flirten geht.

  • Kommentare deaktiviert
  • Abgelegt in: Internet